EN/DE/FR УКР/РУС KONTAKT

Gewerkschaftsaktivistin Anna gefeuert! Polnische Inicjatywa Pracownicza (IP) bittet um Unterstützung!

Gewerkschaftsaktivistin Anna gefeuert! Polnische Inicjatywa Pracownicza (IP) bittet um Unterstützung!

Arbeiter_innen der "Aelia Poland" (einer duty free Geschäftskette) gründeten vor kurzem eine neue IP-Gewerkschaftsgruppe am Warschauer Flughafen. Die Geschäftsführung von Aelia wurde am 27. Mai über die Neugründung informiert. Annas Vertrag wurde daraufhin aufgrund "schwerwiegender Verletzung von Pflichten" gekündigt. Die IP hat dieser Entlassung nicht zugestimmt. Drei Tage später (30. Mai) wurde Anna nicht mehr zu ihrem Arbeitsplatz durchgelassen. Ihr Zugangspass war gesperrt worden. Anna war darüber nicht informiert worden und gegen ihren Willen von der Arbeit ausgeschlossen.

Am 7. Juni wurde Anna dennoch von den Mitgliedern zu Gewerkschaftssprecherin gewählt.

Hintergrund
Die Aelia Poland ignorierte bislang jegliche Forderung der Arbeitenden (wie Regeln am Arbeitsplatz, Gehaltsforderungen und Sozialleistungen) und war auch nicht bereit die Gewerkschaft anzuerkennen und lehnt jede Verhandlung ab. Die Arbeiter_innen wurden zudem dazu aufgerufen sich nicht der IP anzuschließen.

Aelia Poland verfügt über eine Reihe von duty free Geschäften, in Polen allein an 7 Flughäfen. Weltweit kommen noch 10 Flughäfen in Frankreich, 5 in Spanien, in China oder Australien hinzu. Aelia gehört zur Lagadere Service Gruppe, eines der führenden Unternehmen im Reiseeinzelhandel. Lagadere ist in mehr als 20 Ländern vertreten, auch in Deutscland.
(http://www.lagardere.com/group/worldwide-presence/companies--brands-293.html&soc=55)

Am Warschauer Flughafen traten über 20% der Aelia Angestellten der IP bei, darunter Berater_innen, Verkäufer_innen, Assistierende und Kassierer_innen. Die meisten sind Frauen. Gefordert wird: Sitzplätze an den Ständen, der respektvolle Umgang mit den Arbeitenden, rechtzeitige Informierung über Änderungen der Schichtpläne, Arbeitskleidung für alle Angestellten, Bereitstellen von Informationen über die Vergabe von Sozialfonds bzw. die Änderung der Sozialfond-Regulierungen.

Aufruf
Um etwas gegen die unfairen Entlassungen, illegalen Praktiken, das Mobbing und die gewerkschaftsfeindliche Behandlung der Arbeitenden bei Aelia Poland zu unternehmen, rufen wir zu einer internationalen Kampagne und solidarischer Unterstützung auf! Die IP wird Proteste in Geschäften und Büros in ganz Polen organisieren. Wenn es Euch möglich ist, dann protestiert auch an Euren Flughäfen - Aelia und Lagadere operieren an insgesamt 140 Flughäfen weltweit!

Wir bitten Euch auch einen Protestbrief an das Management zu schicken, mit der folgenden Forderung: Wiedereinstellung Annas, jede Form von Repression gegen organisierte Mitglieder und illegalen Praktiken zu unterlassen und die illegalen Praktiken, das Mobbing und gewerkschaftsfeindliche Kampagnen zu stoppen!

Lagardere Services
Frédéric Renault
Executive Vice President
LAGARDERE SERVICES CORPORATE
2, rue Lord Byron - 75008 Paris - France
Phone: (33) 1 42 99 07 00
Fax: (33) 1 42 99 07 07
Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.

Aelia France
Fabrice Berbessou
Executive Vicepresident
Aelia
Tour Prisma
4-6 avenue d'Alsace
92982 Paris La Défense Cedex
France

Aelia Polska
Andrzej Milaszewicz
Managing Director
Al. Jerozolimskie 174
02-486 Warsaw, Poland
T: 0048 22 572 31 87
e-mail: Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.

Bitte schickt eine Kopie auch an Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.


Übersetzung FAU - BERLIN

OZZ Inicjatywa Pracownicza
Komisja Krajowa

ul. Kościelna 4/1a, 60-538 Poznań
530 377 534
Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.
REGON: 634611023
NIP: 779-22-38-665

Przystąp do związku

Czy związki zawodowe kojarzą ci się tylko z wielkimi, biurokratycznymi centralami i „etatowymi działaczami”, którzy wchodzą w układy z pracodawcami oraz elitami politycznymi? Nie musi tak być! OZZIP jest związkiem zawodowym, który powstał, aby stworzyć inny model działalności związkowej.

tel. kontaktowy: 530 377 534
e-mail: Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.

Kontakt dla prasy

tel. kontaktowy: 501 303 351
Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.

In english

Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript.